WAS IST REIKI?

Reiki ist eine im letzten Jahrhundert in Japan wieder entdeckte Heilweise. Man versteht darunter das Kanalisieren von allumfassender Lebensenergie - durch das Auflegen der Hände. Die Silbe "Rei" bedeutet "universell" oder "allumfassend". Die Silbe "Ki" bedeutet "Lebens -energie". Reiki bedeutet also "Allumfassende Lebensenergie".

DIE ARBEIT MIT REIKI

Wald
Foto: Edgar Goldbach

Wenn wir mit Reiki arbeiten, genügt der bloße Kontakt unserer Hände und sofort beginnt die Energie zu fließen. Wenn wir die Hände auflegen, bewegen wir sie nicht und üben auch keinen Druck aus. Derjenige, der Reiki gibt ist ein Reikikanal. Das bedeutet, dass man nicht seien eigene Energie gibt wie etwa beim Geistheilen. Deshalb ist man, auch wenn man mehrere Behandlungen hintereinander gibt, nicht im geringsten müde oder erschöpft. D.h., die Energie fließt erst durch uns durch und dann zum Partner. Reiki aktiviert unsere Selbstheilungskraft und fördert den Selbstheilungsprozess in Menschen, Tieren und Pflanzen.

 

Die Person, die eine Behandlung erhält, nimmt sich selbst soviel Energie, wie sie für ihren Selbstheilungsprozess benötigt. Reiki ist eine sehr intelligente Energie denn sie findet ihren Weg immer dorthin, wo sie am dringendsten gebraucht wird. Reiki ist aber auch kein alternatives Aspirin, das einfach den Schmerz "wegsprudelt". Reiki führt uns immer zur Ursache des Problems.

Reiki ist für jeden geeignet. Ob man krank ist oder gesund. Oder auf der Suche nach einem Sinn oder mehr Erfüllung im Leben. Und das Beste ist - jeder kann Reiki lernen. Man braucht weder besondere medizinische Fähigkeiten noch ist irgendein religiöses Glaubenssystem erforderlich. Wenn wir mit Reiki behandeln, diagnostizieren wir nicht und stellen keine Prognosen. Wir geben kein Heilversprechen noch haben wir bestimmte Erwartungen. Wir können jederzeit über die Energie verfügen, so als ob wir Licht einschalten.

DER 1. REIKIGRAD

Der 1. Reikigrad ist eine Technik, bei der der Reikikanal seine Hände in bestimmten Handpositionen sanft auf bestimmte Stellen seines Körpers legt.

Der 1. Grad wird gewöhnlich an einem Wochenende gelehrt. In einer Reihe von vier Einstimmungen, die über das Seminar verteilt sind, werden die Schüler befähigt, als Kanal wirksam zu werden. Die Einstimmung, die in einer persönlichen Zeremonie zwischen Reikimeister und Schüler stattfindet, bewirkt die Öffnung des Schülers für Reiki. Die Fähigkeit, Reiki zu geben, bleibt dann das ganze Leben lang erhalten.

Der 1. Reikigrad ist in sich selbst vollständig und tausende von Menschen auf der ganzen Welt wenden ihn an. Immer mehr Heilberufe wie u.a. Ärzte und Heilpraktiker integrieren Reiki in ihre tägliche Praxis.

DER 2. REIKIGRAD

Der 2. Grad gibt uns die Möglichkeit, unser Bewusstsein zu erweitern und hilft uns, einen tieferen Zugang zu uns selbst zu finden. Die Teilnehmer erhalten eine weitere Einstimmung und lernen den Gebrauch von Symbolen, die traditionsgemäß nur vom Reikimeister zum Schüler weitergegeben werden. Diese Symbole sind Schlüssel, mit deren Hilfe man Zugang zu der Energie erlangt, um mit den drei verschiedenen Techniken des 2. Grades arbeiten zu können. Die erste Technik, die der Schüler lernt, verstärkt und intensiviert den Energiefluss. Mit der zweiten Technik, der Mentalbehandlung erschließen wir die Ebene des Unterbewusstseins. Verletzte Gefühle, die ein Leben lang unterdrückt wurden und uns hindern, uns frei und glücklich zu fühlen, können auf sanfte Art geheilt werden. Die dritte und letzte Technik ist die Fernheilung. Diese Technik befähigt uns, Reiki zu Personen oder auf Situationen zu schicken, unabhängig davon, wie weit entfernt sie sind. Mit der Fernheilung arbeiten wir jenseits von Zeit und Raum. Genau wie beim 1. Grad können und sollten in erster Linie alle Techniken auch für uns selbst angewendet werden.

Wald
Foto: Edgar Goldbach

DER MEISTER-LEHRER GRAD

Diese Ausbildung, die sich über ca. 18 bis 24 Monate hinzieht, ist ganz persönlich auf dich abgestimmt. Sie setzt einen sicheren Umgang mit den Techniken des 1. sowie des 2. Grades voraus. Du bist eingeladen, an den stattfindenden Reiki-Seminaren teilzunehmen, lernst, selber Seminare zu leiten und den Umgang mit "schwierigen Teilnehmern". Du lernst die geistigen Gesetze kennen und in den Alltag zu integrieren und vieles mehr.

Aber in jedem Fall möchte ich dich ein Stück auf deinem Weg begleiten und dir helfen, du selbst zu sein.

INDIVIDUELLE REIKI - EINZELSITZUNG

Hierbei ist der Empfangende bekleidet und ich lege meine Hände in unterschiedlichen Positionen auf den Körper.

Reiki wirkt immer dort, wo der Empfänger es am meisten braucht. Verbrauchte Kräfte werden erneuert und Stress wird abgebaut, ein Gefühl von Frieden und Entspannung stellt sich ein.

REIKI UND BERATUNG

Mit Unterstützung von Reiki kann ich Ihnen helfen, persönliche Themen zu klären. Die Beratung bezieht sich auf das Thema, das Ihnen momentan am wichtigsten ist. Die häufigsten Themen sind: Gesundheit, Beziehungen (privat sowohl auch am Arbeitsplatz), oder wenn wir schwierige Lebensphasen durchlaufen.

REIKI -AUSTAUSCHTREFFEN

Die Austauschtreffen ermöglichen den Teilnehmern, persönliche Fragen zu klären und die Reiki-Praxis zu vertiefen.
Sie finden jeden Dienstag um 18.00 Uhr statt und enden in der Regel gegen 21.45 Uhr.
Telefonische Anmeldung ist erforderlich!

KOSTEN

Seminar Preis  
Reiki-I. Seminar: 180,-
Reiki-II. Seminar: 480,-
Einzelsitzung, ca. 60 Min.: 40,-
Reiki und Beratung, ca. 90 Min.: 60,-
Reiki Austauschtreffen: 10,-

Information und Anmeldung: Tel. 0661-48298